Logo ROMA Agency

Der Schutz deiner Daten liegt uns sehr am Herzen! Deshalb befolgen wir die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz (DSGVO) und geben darüber hinaus alles, um deine Daten zu schützen. Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

Nachfolgend informieren wir dich über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung unseres Online-Angebots.

Verantwortlicher & Ansprechpartner

Roberto-Fabio Nobile
Schaezlerstr. 38
86152 Augsburg
T. +49 173 241 4286
E. hello@roma.agency

1. Speicherdauer

Wir löschen deine personenbezogenen Daten grundsätzlich dann, wenn diese für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt haben, löschen wir deine personenbezogenen Daten, wenn du deine Einwilligung widerrufst und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt.

Wir löschen deine personenbezogenen Daten, wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegst und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegt oder du Widerspruch gegen die Verarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung oder eines damit in Verbindung stehenden Profiling einlegst.

Ist eine Löschung nicht möglich, weil eine Verarbeitung noch zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (gesetzliche Aufbewahrungsfristen etc.), der wir unterliegen, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist, schränken wir die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten ein.

Weitere Informationen zur Speicherdauer findest du auch in den nachfolgenden Passagen.

2. Deine Rechte

Du hast uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich deiner personenbezogenen Daten:

– Recht auf Auskunft

– Recht auf Berichtigung

– Recht auf Löschung

– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung

– Recht auf Datenübertragbarkeit

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e oder f DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Falls wir deine personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wir werden deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Du hast das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen, falls du uns eine solche Einwilligung erteilt hast. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Du hast das Recht, dich bei einer Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

3. Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten

Die Bereitstellung deiner personenbezogenen Daten ist grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und nicht für einen Vertragsabschluss erforderlich. Du bist grundsätzlich nicht verpflichtet, deine personenbezogenen Daten bereitzustellen. Soweit dies dennoch einmal der Fall sein sollte, weisen wir dich bei Erhebung deiner personenbezogenen Daten gesondert darauf hin (beispielsweise durch Kennzeichnung der Pflichtfelder bei Eingabeformularen).

Die Nichtbereitstellung deiner personenbezogenen Daten hat regelmäßig zur Folge, dass wir deine personenbezogenen Daten nicht für einen der nachfolgend beschriebenen Zwecke verarbeiten und du ein mit der jeweiligen Verarbeitung zusammenhängendes Angebot nicht wahrnehmen kannst (Beispiel: Ohne Bereitstellung deiner E-Mail-Adresse erhältst du unseren Newsletter nicht).

Zum Webhosting setzen wir externe Dienste ein. Diese Dienste können Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die im Rahmen der Nutzung unseres Online-Angebots verarbeitet werden. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

Amazon Web Services

Anbieter: Amazon Web Services EMEA SARL, Luxemburg.

Website: https://aws.amazon.com

Weitere Informationen & Datenschutz: https://aws.amazon.com/de/legal/

Garantie: EU-Standardvertragsklauseln. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

4. Web Hosting

Wir hosten unsere Website bei Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend: Webflow). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen.

Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Webseitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).

Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 65.

Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: EU & Swiss Privacy Policy | Webflow 65.

Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

5. Webserver-Logfiles

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, um dir unser Online-Angebot anzeigen zu können und die Stabilität und Sicherheit unseres Online-Angebots zu gewährleisten. Dabei werden Informationen (beispielsweise angefragtes Element, aufgerufene URL, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Browsertyp und die verwendete Version, IP-Adresse, verwendetes Protokoll, übertragene Datenmenge, User Agent, Referrer URL, Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) und/oder HTTP-Statuscode) in sogenannten Logfiles (Access-Log, Error-Log etc.) gespeichert.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die ordnungsgemäße Anzeige unseres Online-Angebots und die Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit unseres Online-Angebots.

6. Sicherheit

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung deiner personenbezogenen Daten und anderer vertraulicher Inhalte setzen wir auf unserer Domain eine Verschlüsselung ein. Dies kannst du in der Browserzeile an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol erkennen.

Zudem setzen wir eine Zwei-Faktor-Authentisierung ein, um den Identitätsnachweis eines Nutzers mittels einer Kombination aus zwei unterschiedlichen Identifikationsmerkmalen zu gewährleisten.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei deine eindeutige Identifizierung, um unberechtigte Zugriffe zu verhindern. Falls die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags mit dir oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen aufgrund deiner Anfrage erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zudem Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Für die Zwei-Faktor-Authentisierung setzen wir externe Dienste ein. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

7. Kontaktaufnahme

Falls du mit uns Kontakt aufnimmst, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten, um deine Kontaktaufnahme zu bearbeiten.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Bearbeitung deiner Kontaktaufnahme. Falls die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags mit dir oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen aufgrund deiner Anfrage erforderlich ist, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zudem Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Zur Bereitstellung und Pflege unserer Kanäle zur Kontaktaufnahme und Kommunikation setzen wir externe Dienste ein. Diese Dienste können Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns verarbeitet werden. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste findest du nachfolgend in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste und unter den dort bereitgestellten Links:

Gmail

Anbieter: Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz werden Google-Dienste von der Google Ireland Limited, Irland, angeboten. Die Google Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://www.google.com/intl/de/gmail/about/

Weitere Informationen & Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer erfolgt abhängig vom jeweiligen Google-Dienst und unter Geltung der verschiedenen EU-Standardvertragsklauseln, sofern diese von Google angeboten werden. Weitere Informationen hierzu und der Verantwortlichkeit von Google findest du unter folgendem Link: https://business.safety.google/gdpr/. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du dort einsehen.

Zur Unterstützung der Abwicklung deiner Kontaktaufnahme nutzen wir Support-Systeme (Terminbuchungssysteme, Live-Chats, Ticketsysteme bzw. Helpdesks etc.) und setzen dafür externe Dienste ein. Diese Dienste können Zugriff auf personenbezogene Daten haben, die im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns über ein Support-System verarbeitet werden. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste findest du nachfolgend in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste und unter den dort bereitgestellten Links:

Google Calendar


Anbieter: Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz werden Google-Dienste von der Google Ireland Limited, Irland, angeboten. Die Google Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://www.google.com/intl/de/gmail/about/

Weitere Informationen & Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de


8. Cookies & ähnliche Technologien

Es kommen Cookies zum Einsatz. Cookies sind Textinformationen, die auf deinem Endgerät gespeichert werden. Es wird zwischen Sitzungs-Cookies, die nach Schließen deines Browsers sofort gelöscht werden, und dauerhaften Cookies, die erst nach einer bestimmten Zeit gelöscht werden, unterschieden.

Neben Cookies können auch ähnliche Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) zum Einsatz kommen. Die nachfolgenden Ausführungen zu Cookies gelten insoweit auch für ähnliche Technologien. Ebenso gelten diese Ausführungen für die im Zusammenhang mit Cookies und ähnlichen Technologien stehenden weiteren Verarbeitungen (Analyse & Marketing etc.). Dies gilt insbesondere auch für eine ggf. von dir erteilte Einwilligung für den Einsatz von Cookies. Diese erstreckt sich zugleich auf andere Technologien und auf die im Zusammenhang mit Cookies und ähnlichen Technologien stehenden weiteren Verarbeitungen.

Cookies können dazu dienen, die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Cookies können auch dazu dienen, die Reichweite unseres Online-Angebots zu messen, dieses bedarfsgerecht und interessenbasiert zu gestalten und damit unser Online-Angebot und unser Marketing zu optimieren. Cookies können von uns und von externen Diensten eingesetzt werden.

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und diesbezüglicher Einwilligungen setzen wir ein Consent Tool ein. Details zu den eingesetzten Cookies (Zweck, Speicherdauer, ggf. externer Dienst etc.) und dem Consent Tool kannst du den nachfolgenden Passagen und dem von uns eingesetzten Consent Tool entnehmen.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.  Unser berechtigtes Interesse ist die Verwaltung der eingesetzten Cookies und der diesbezüglichen Einwilligungen. Je nach Zweck der Verarbeitung können unsere berechtigten Interessen den nachfolgenden Passagen entnommen werden.

Du kannst die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung deines Browsers verhindern. Nachfolgend stellen wir für dich typische Browser Links zur Verfügung, unter denen du weitergehende Informationen zur Verwaltung von Cookie-Einstellungen finden kannst:

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

– Chrome: https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

– Internet Explorer / Edge: https://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

– Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

– Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

– Yandex: https://browser.yandex.com/help/personal-data-protection/cookies.html

Weitere Widerspruchsmöglichkeiten findest du unter folgenden Links: https://www.youronlinechoices.eu/, https://youradchoices.ca/en/tools, https://optout.aboutads.info und https://optout.networkadvertising.org/?c=1.

Wenn du das Speichern von Cookies verhinderst, kann dies die ordnungsgemäße Funktion unseres Online-Angebots beeinträchtigen. Wenn du alle Cookies löschst, gehen auch die o.g. Einstellungen verloren und du müsstest sie erneut vornehmen.

Des Weiteren kannst du die „Do-Not-Track“-Funktion deines Browsers aktivieren, um zu signalisieren, dass du nicht verfolgt werden möchten. Nachfolgend stellen wir für dich typische Browser Links zur Verfügung, unter denen du weitergehende Informationen zu der Einstellung „Do-Not-Track“ finden können:

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen

– Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

– Internet Explorer / Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

– Opera: https://help.opera.com/de/latest/security-and-privacy/

– Safari unterstützt seit Februar 2019 die „Do-Not-Track“-Funktion nicht mehr. Unter folgendem Link kann in Safari websiteübergreifendes Tracking verhindert werden: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri40732/12.0/mac

– Yandex: https://browser.yandex.com/help/personal-data-protection/do-not-follow.html

Deine Einwilligungen in Bezug auf die eingesetzten Cookies kannst du zudem in dem von uns eingesetzten Consent Tool hier widerrufen bzw. verwalten.

9. Newsletter

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, verarbeiten wir deine E-Mail-Adresse, um E-Mail-Marketing zu betreiben, und ggf. weitere personenbezogene Daten, um dich dabei persönlich anzusprechen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Inhalte des E-Mail-Marketings werden bei der Einholung deiner Einwilligung konkret umschrieben. Im Übrigen enthält das E-Mail-Marketing Informationen zu uns, unseren Waren und Dienstleistungen.

Wir verwenden das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren, um einen möglichen Missbrauch deiner personenbezogenen Daten zu verhindern. Dazu senden wir dir nach Erhebung deiner E-Mail-Adresse eine E-Mail an die von dir angegebene E-Mail-Adresse, in der wir dich um Bestätigung bitten, dass du das E-Mail-Marketing tatsächlich wünschst. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die rechtskonforme Durchführung des E-Mail-Marketings.

Wir protokollieren den Zeitpunkt der Erteilung deiner Einwilligung und den Zeitpunkt deiner Bestätigung sowie deine IP-Adresse und den Inhalt deiner Einwilligungserklärung, um die rechtskonforme Einholung deiner Einwilligung nachweisen zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die rechtskonforme Durchführung des E-Mail-Marketings.

Für das E-Mail-Marketing setzen wir externe Dienste ein. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

Du kannst deine Einwilligung jederzeit widerrufen. Durch den Widerruf deiner Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für den Widerruf deiner Einwilligung kannst du den dafür vorgesehenen Link in den E-Mails verwenden oder dich an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

Falls du deine Einwilligung widerrufen hast, behalten wir uns vor, deine personenbezogenen Daten in einer sogenannten Blacklist/Sperrliste zu verarbeiten, um zukünftig sicherstellen zu können, dass kein weiteres E-Mail-Marketing im Zusammenhang mit diesen personenbezogenen Daten erfolgt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Vermeidung von unerwünschtem E-Mail-Marketing.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Rahmen von Tracking bzw. Erfolgsmessungen, um die Reichweite unseres E-Mail-Marketings zu messen, dieses bedarfsgerecht und interessenbasiert zu gestalten und damit unser E-Mail-Marketing zu optimieren. Dabei kann es auch zum Profiling (zu Zwecken der Werbung, personalisierten Information etc.) kommen. Das Profiling kann auch dienst- und geräteübergreifend erfolgen. Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Optimierung unseres E-Mail-Marketings. Ein getrennter Widerruf deiner Einwilligung oder Widerspruch in Bezug auf das Tracking bzw. die Erfolgsmessungen sind leider nicht möglich. Du müsstest die vorstehenden Möglichkeiten zum Widerruf deiner Einwilligung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Marketings insgesamt nutzen.

HubSpot
Anbieter: Auf dieser Website nutzen wir für verschiedene Zweck den Dienst HubSpot. HubSpot ist ein Softwareunternehmen aus den USA mit einer Niederlassung in Irland. Kontakt: HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland, Telefon: +353 1 5187500.

Bei Hubspot handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marketings abdecken. Dazu zählen unter anderem:

E-Mail-Marketing, Social Media Publishing & Reporting, Reporting, Kontaktmanagement (z.B. Nutzersegmentierung & CRM), Landing Pages und Kontaktformulare.

Unser Anmelde-Service ermöglicht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unternehmen zu erfahren, Inhalte herunterzuladen und ihre Kontaktinformationen sowie weitere demografische Informationen zur Verfügung zu stellen. Diese Informationen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Softwarepartners HubSpot gespeichert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unternehmens für sie interessant sind. Alle von uns erfassten Informationen unterliegen dieser Datenschutzbestimmung. Wir nutzen alle erfassten Informationen ausschließlich zur Optimierung unserer Marketing-Maßnahmen.

Mehr Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von HubSpot. Mehr Informationen von HubSpot hinsichtlich der EU-Datenschutzbestimmungen

Mehr Informationen zu den von HubSpot verwendeten Cookies finden Sie hier & hier. Im Rahmen der Optimierung unseres Marketing-Maßnahmen können über Hubspot die folgenden Daten erhoben und verarbeitet werden:

  • Geografische Position
  • Browser-Typ
  • Navigationsinformationen
  • Verweis-URL
  • Leistungsdaten
  • Informationen darüber, wie oft wird die Anwendung verwendet wird
  • Mobile Apps-Daten
  • Anmeldeinformationen für den HubSpot-Abonnementdienst
  • Dateien, die vor Ort angezeigt werden
  • Domain Namen
  • Betrachtete Seiten
  • Aggregierte Nutzung
  • Version des Betriebssystems
  • Internetdienstanbieter
  • IP-Addresse
  • Gerätekennung
  • Dauer des Besuchs
  • Woher die Anwendung heruntergeladen wurde
  • Betriebssytem
  • Ereignisse, die innerhalb der Anwendung auftreten
  • Zugriffszeiten
  • Clickstream-Daten
  • Gerätemodell und -version

Darüber hinaus setzen wir Hubspot auch zur Bereitstellung von Kontaktformularen ein. Weitere diesbezügliche Informationen finden Sie in Unterpunkt 7 dieser Datenschutzerklärung.

Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wenn Sie nicht möchten, dass über Hubspot die genannten Daten erhobenen und verarbeitet werden, können Sie Ihre Einwilligung verweigern oder diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Die personenbezogenen Daten werden solange aufbewahrt, wie sie zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks erforderlich sind. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Zweckerreichung nicht mehr erforderlich sind.

Im Rahmen der Verarbeitung via HubSpot können Daten in die USA übermittelt werden. Die Sicherheit der Übermittlung wird über sog. Standardvertragsklauseln abgesichert, welche gewährleisten, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einem Sicherheitsniveau unterliegen, dass dem der DSGVO entspricht. Sofern die Standardvertragsklauseln nicht ausreichen, um ein adäquates Sicherheitsniveau herzustellen kann Ihre Einwilligung gemäß Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage für die Übermittlung in Drittländer dienen.

10. Bestandskunden-Marketing – Werbung per E-Mail

Falls wir deine E-Mail-Adresse im Kontext des Verkaufes einer Ware oder Dienstleistung erhalten haben und du dem nicht widersprochen hast, verarbeiten wir deine E-Mail-Adresse, um E-Mail-Marketing für eigene ähnliche Waren oder Dienstleistungen zu betreiben, und ggf. weitere personenbezogene Daten, um dich dabei persönlich anzusprechen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Direktwerbung.

Für das E-Mail-Marketing setzen wir externe Dienste ein, siehe hierfür Punkt 10. Newsletter. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste unter 10. Newsletter und unter den dort bereitgestellten Links.

Du hast das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Marketings einzulegen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Wir werden deine personenbezogenen Daten dann nicht mehr zum Zwecke des E-Mail-Marketings verarbeiten. Für den Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Marketings kannst du den dafür vorgesehenen Link in den E-Mails verwenden oder dich an uns unter den oben angegebenen Kontaktdaten wenden.

Falls du Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Marketings eingelegt hast, behalten wir uns vor, deine personenbezogenen Daten in einer sogenannten Blacklist/Sperrliste zu verarbeiten, um zukünftig sicherstellen zu können, dass kein weiteres E-Mail-Marketing im Zusammenhang mit diesen personenbezogenen Daten erfolgt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Vermeidung von unerwünschtem E-Mail-Marketing.

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten im Rahmen von Tracking bzw. Erfolgsmessungen, um die Reichweite unseres E-Mail-Marketings zu messen, dieses bedarfsgerecht und interessenbasiert zu gestalten und damit unser E-Mail-Marketing zu optimieren. Dabei kann es auch zum Profiling (zu Zwecken der Werbung, personalisierten Information etc.) kommen. Das Profiling kann auch dienst- und geräteübergreifend erfolgen. Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Optimierung unseres E-Mail-Marketings. Ein getrennter Widerruf deiner Einwilligung oder Widerspruch in Bezug auf das Tracking bzw. die Erfolgsmessungen ist leider nicht möglich. Du müsstest die vorstehenden Möglichkeiten zum Widerruf deiner Einwilligung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zum Zwecke des E-Mail-Marketings insgesamt nutzen.


11. Analyse & Marketing

Wir verarbeiten deine personenbezogenen Daten, um die Reichweite unseres Online-Angebots zu messen, dieses bedarfsgerecht und interessenbasiert zu gestalten und damit unser Online-Angebot und unser Marketing zu optimieren.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Optimierung unseres Online-Angebots und unseres Marketings.

Zur Analyse und zum Marketing setzen wir externe Dienste ein. Dabei kann es auch zum Profiling (zu Zwecken der Werbung, personalisierten Information etc.) kommen. Das Profiling kann auch dienst- und geräteübergreifend erfolgen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

Du kannst die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung deines Browsers verhindern. Nachfolgend stellen wir für dich typische Browser Links zur Verfügung, unter denen du weitergehende Informationen zur Verwaltung von Cookie-Einstellungen finden kannst:

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

– Chrome: https://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

– Internet Explorer / Edge: https://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

– Safari: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri11471/mac

– Opera: https://help.opera.com/de/latest/web-preferences/#cookies

– Yandex: https://browser.yandex.com/help/personal-data-protection/cookies.html

Weitere Widerspruchsmöglichkeiten finden du unter folgenden Links: https://www.youronlinechoices.eu/, https://youradchoices.ca/en/tools, https://optout.aboutads.info und https://optout.networkadvertising.org/?c=1.

Wenn du das Speichern von Cookies verhinderst, kann dies die ordnungsgemäße Funktion unseres Online-Angebots beeinträchtigen. Wenn du alle Cookies löschst, gehen auch die o.g. Einstellungen verloren und müsstest sie erneut vornehmen.

Des Weiteren kannst du die „Do-Not-Track“-Funktion deines Browsers aktivieren, um zu signalisieren, dass du nicht verfolgt werden möchten. Nachfolgend stellen wir für dich typische Browser Links zur Verfügung, unter denen du weitergehende Informationen zu der Einstellung „Do-Not-Track“ finden kannst:

– Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/wie-verhindere-ich-dass-websites-mich-verfolgen

– Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/2790761?co=GENIE.Platform%3DDesktop&hl=de

– Internet Explorer / Edge: https://support.microsoft.com/de-de/help/17288/windows-internet-explorer-11-use-do-not-track

– Opera: https://help.opera.com/de/latest/security-and-privacy/

– Safari unterstützt seit Februar 2019 die „Do-Not-Track“-Funktion nicht mehr. Unter folgendem Link kann in Safari websiteübergreifendes Tracking verhindert werden: https://support.apple.com/de-de/guide/safari/sfri40732/12.0/mac

– Yandex: https://browser.yandex.com/help/personal-data-protection/do-not-follow.html

Facebook-Pixel mit Custom Audiences

Anbieter: Facebook Ireland Limited, Irland. Die Facebook Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Facebook, Inc., Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://www.facebook.com/business/help/744354708981227?id=2469097953376494

Weitere Informationen & Datenschutz: https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142&recommended_by=218844828315224, https://www.facebook.com/business/help/1474662202748341?id=2469097953376494&locale=de_DE, https://de-de.facebook.com/privacy/explanation, https://de-de.facebook.com/policies/cookies/, https://www.facebook.com/help/566994660333381?ref=dp und https://de-de.facebook.com/help/568137493302217

Garantie: EU-Standardvertragsklauseln. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

Matomo (ehemals Piwik)

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z.B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z.B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z.B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde (z. B. eine Einwilligung zur Speicherung von Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

HubSpot

Anbieter: Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz werden HubSpot-Dienste von der HubSpot Niederlassung Ireland (HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland) angeboten. Diese Niederlassung ist eine Tochtergesellschaft der HubSpot, Inc., Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://www.hubspot.de/

Weitere Informationen & Datenschutz: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer erfolgt abhängig vom jeweiligen Google-Dienst und unter Geltung der verschiedenen EU-Standardvertragsklauseln, sofern diese von Google angeboten werden. Weitere Informationen hierzu und der Verantwortlichkeit von Google findest du unter folgendem Link: https://business.safety.google/gdpr/. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

12. Social-Media-Präsenzen

Wir unterhalten Social-Media-Präsenzen bei externen Diensten, um dort mit Nutzern kommunizieren zu können und damit unser Online-Angebot und unser Marketing zu optimieren.

Diese Datenschutzerklärung gilt auch für folgende Social-Media-Präsenzen:

https://www.instagram.com/romaagency.marketing/

https://www.linkedin.com/company/roma-agency/

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die Optimierung unseres Online-Angebots und unseres Marketings.

Im Rahmen der Nutzung der externen Dienste kann es auch zum Profiling (zu Zwecken der Werbung, personalisierten Information etc.) kommen. Das Profiling kann auch dienst- und geräteübergreifend erfolgen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

Instagram

Anbieter: Facebook Ireland Limited, Irland. Die Facebook Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Facebook, Inc., Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://www.instagram.com

Weitere Informationen & Datenschutz: https://help.instagram.com/581066165581870 und https://help.instagram.com/519522125107875

Garantie: EU-Standardvertragsklauseln. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

LinkedIn

Anbieter: Wenn du dich in der EU, im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) oder der Schweiz befindest, wird dieser Dienst von der LinkedIn Ireland Unlimited Company, Irland, angeboten. Wenn du dich außerhalb der EU, des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) oder der Schweiz befindest, wird dieser Dienst von der LinkedIn Corporation, Vereinigte Staaten von Amerika, angeboten.

Website: https://www.linkedin.com

Weitere Informationen & Datenschutz: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=homepage-basic_footer-privacy-policy und https://de.linkedin.com/legal/cookie-policy?trk=homepage-basic_footer-cookie-policy

Garantie: EU-Standardvertragsklauseln.Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

13. Schriftarten & Skripte

Wir verwenden Schriftarten und Skripte von externen Diensten, um dir unser Online-Angebot anzeigen zu können und stets aktuelle Schriftarten und Skripte zu gewährleisten.

Falls wir dich um deine Einwilligung gebeten und du diese erteilt hast, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Falls wir dich nicht um deine Einwilligung gebeten haben, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Unser berechtigtes Interesse ist dabei die ordnungsgemäße Anzeige unseres Online-Angebots und die Gewährleistung von aktuellen Schriftarten und Skripten.

Im Rahmen der Nutzung der externen Dienste kann es auch zum Profiling (zu Zwecken der Werbung, personalisierten Information etc.) kommen. Das Profiling kann auch dienst- und geräteübergreifend erfolgen. Weitere Informationen zu den eingesetzten Diensten, zum Umfang der Datenverarbeitung und zu den Technologien und Verfahren beim Einsatz der jeweiligen Dienste sowie dazu, ob beim Einsatz der jeweiligen Dienste Profiling stattfindet, und ggf. Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für dich findest du in den weiterführenden Informationen über die von uns eingesetzten Dienste am Ende dieser Passage und unter den dort bereitgestellten Links.

Google Fonts

Anbieter: Im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) und der Schweiz werden Google-Dienste von der Google Ireland Limited, Irland, angeboten. Die Google Ireland Limited ist eine Tochtergesellschaft der Google LLC, Vereinigte Staaten von Amerika.

Website: https://fonts.google.com/

Weitere Informationen & Datenschutz: https://policies.google.com/?hl=de

Die Übermittlung von personenbezogenen Daten in Drittländer erfolgt abhängig vom jeweiligen Google-Dienst und unter Geltung der verschiedenen EU-Standardvertragsklauseln, sofern diese von Google angeboten werden. Weitere Informationen hierzu und der Verantwortlichkeit von Google findest du unter folgendem Link: https://business.safety.google/gdpr/. Eine Kopie der EU-Standardvertragsklauseln kannst du bei uns anfordern.

14. Auftragsverarbeitungsvertrag

Sofern du bei der Nutzung unserer Produkte beabsichtigst, personenbezogene Daten an uns zu übermitteln, ermöglichen wir dir, einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung (AVV) online mit uns zu schließen. Mit dieser Vereinbarung kannst du deinen Kunden die Sicherheit der Daten auf unseren Servern rechtlich bestätigen.

In einem kostenlosen und unverbindlichen Erstgespräch finden wir heraus, was genau du brauchst und wie ich dich dabei unterstützen kann, deine Ziele zu erreichen.

Ich freue mich, von dir zu hören.
Click